• Malediven
  • Bordeira
  • Bali
  • San Fransisco
  • Serengeti
  • Pottwal
  • Algarve
  • Seychellen
  • Lagoa da Congra

Tansania

Der Unterschied der Lebensweise kann größer nicht sein. Die Geschichten und die Wohnverhältnisse der Massai haben mich tief beeindruckt. Sie leben in und von der Natur. Mich haben die Würde und  Ruhe dieser Menschen sehr fasziniert. Ich habe sehr lange darüber nachgedacht, wer zufriedener von uns beiden ist. Inzwischen gehen viele Kinder der Massai in Schulen außerhalb ihrer Dörfer und trotz des Kontaktes zur scheinbar modernen Welt, kehren sie in fast allen Fällen in ihre Dörfer zurück, um ganz nach den Traditionen zu leben.

Seychellen

Lust auf Schnorcheln, türkisfarbenes Wasser, tropische Vegetation, die einzigartige Coco de Mer im Valleè de Mai ? Dann kann ich die Seychellen empfehlen. Wunderschöne Inseln, auf denen es geruhsam zugeht. Praslin mit seinen wunderschönen Buchten und dem einzigartigen Valleé de Mai. La Digue unterwegs mit dem Fahrrad, vorbei an Ochsenkarren, bunten Fischerbooten und den wohl bekanntesten Felsen der Welt in der Anse Source de´Argent. Auch ein Besuch bei den großen Landschildkröten ist unbedingt empfehlenswert.

Lissabon

Lissabon im Frühling, dass sind belebte Straßencafe´s, blühende Sträucher und überall riecht es gut aus den vielen kleinen Restaurants. Wir sind mit dem Fahrrad den Tejo entlang gefahren, das hat viel Spaß gemacht. Bei einem Spaziergang durch die Stadt trifft man überall auf die alte Geschichte Portugals, aber auch auf moderne Clubs und Geschäfte. Vom Tejo hat man einen faszinierenden Blick auf die Stadt, die sich an die 7 Hügel schmiegt. Durch enge Gassen steigt man hoch zur Burg und kann dann den Blick auf die kleine Christusstatue und die kleine Golden Gate Brücke werfen. Überhaupt erinnert mich Lissabon an San Francisco. Alte Straßenbahnen quälen sich die engen Straßen hinauf und im Zentrum sind die Straßen wie auf einem Reißbrett angelegt. Ich war sehr überrascht von dieser Stadt, die ich eigentlich gar nicht auf meiner to do Liste hatte. Nachdem ich sie gesehen habe, bin ich ein bisschen verliebt.

Hawaii

Mein absoluter Lieblingsbaum. Ich habe ihn in vielen Ländern gesehen, aber nirgendwo war er so schön, wie hier auf Kauai. Seine Name ist Flamboyant oder Flammenbaum. Kauai, genannt die Garteninsel, die prächtigste der hawaianischen Inseln. Überaus üppig ist die Natur auf dieser Insel. Überall blühende Hecken, wunderschöne Blumen, außerdem Wasserfälle und gigantische Berge. Besonders empfehlenswert ist der Flug mit dem Helikopter über den Grand Canyon des Pazifik.

Koh Samui

Diesen wunderschönen Blick kann man  am Pool des Hotels Melati auf Koh Samui genießen . Eingebettet in einen wunderschönen Garten liegt diese Anlage direkt am flach abfallenden Strand. Ein hervorragendes open air Thai Restaurant lädt ein, die vielfältige thailändische Küche kennen zu lernen.

Kreuzfahrten

Die schönsten Sonnenuntergänge habe ich an Bord eines Kreuzfahrtschiffes gesehen. Eine sehr bequeme Art für Städtereisen, da das Hotel immer mit reist. Tagsüber Sightseeing und am Abend Tanz, Show oder einfach nur ein Drink an der Bar. Wer es ganz ruhig mag, so wie ich, der bucht eine Balkonkabine und genießt das Meeresrauschen.

Dominikanische Republik

Direkt am weißen karibischen Strand, liegt das Hotel Melia Caribe Tropical. Die Anlage ist sehr weitläufig angelegt. Mehrere Themenrestaurants lassen keine kulinarischen Wünsche offen. In der Anlage gibt es den Level Bereich, der nur Erwachsenen vorbehalten ist. Den Gästen stehen mehrere Pools zur Verfügung. Im kleinen Frühstücks-Restaurant für die Gäste des Level Bereiches beginnt der Tag ganz entspannt.

Schottland

Lust auf Geschichte? Lieben Sie die Erzählungen von Diana Gabbaldon? Wenn ja, dann sind sie in Schottland genau richtig. Beeindruckende Landschaften und auf allen Wegen die jahrhunderte alte Geschichte der Highland Clans und der schottischen Könige. Ich habe das Land im Rahmen einer Autorundreise erkundet. Von Edinburgh bis zur Isle of Skye, auf den touristischen Pfaden und auch daneben, jederzeit würde ich wieder eintauchen in die wunderschönen Landschaften und die faszinierende Geschichte Schottlands.

© 2019 Mein Reisestueberl · Annett Wotrel · Designed by PELI

Back to Top